Sie sind hier: News > 
Suchen & Finden
23.10.2017 : 0:33 : +0200

go4copy.net eG
Fürstenbergerstraße 151
60322 Frankfurt
Tel.: 069 - 95 96 36 40
Fax: 069 - 95 96 36 11
info(at)go4copy.net

Besuchen Sie unseren

Pressemitteilung

Wir trauern um unseren langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden

Komm.-Rat Ing. Heinrich Haltmeyer

geboren am 3. Juli 1940 in Wien,
verstorben am 29. August 2017 in St. Pölten

Gründungsmitglied der go4copy.net eG
Vorsitzender des Aufsichtsrates 2003-2009

Wir haben eine charismatische Führungspersönlichkeit verloren. Als Wegbereiter der Gründung unserer Genossenschaft hat der Unternehmer Heinrich Haltmeyer die Entwicklung der go4copy.net eG wesentlich mitgeprägt. Er hat das von ihm 1965 gegründete und geführte Familienunternehmen Haltmeyer Ges.m.b.H. zum österreichischen Marktführer in der Digitaldruck- und Scan-Dienstleistung geformt. Er forcierte den Aufbau der weltweit einmaligen Kooperation go4copy.net eG als enge Gemeinschaft von Kollegenbetrieben an 70 Standorten in der D-A-CH-Region. Heinrich Haltmeyer stand dem Aufsichtsrat der Genossenschaft von 2003 bis 2009 als Vorsitzender vor. Wir werden ihn als einen äußerst disziplinierten, zielstrebigen, unternehmerisch erfolgreichen, gebildeten und im christlichen Weltbild fest verankerten lieben Menschen in Erinnerung behalten. Heinrich Haltmeyer wird für uns immer ein Vorbild bleiben. 

Frankfurt am Main, 31.8.2017

Michael Baier
Vorsitzender des Aufsichtsrates

Achim Carius und Annette Hebbeler
Vorstände

Pressemitteilung

Super schnelle LFP-Printer stehen bei go4copy.net: Eichler/Köln...
...und bei Kahle in Nürnberg.

go4copy.net-Partner arbeiten mit super schnellen LFP-Printern

Das weltweit schnellste digitale Großformat-Farbdruck-System baut Canon unter der Modellbezeichnung Océ-Colorwave 900. Die ersten go4copy.net-Betriebe arbeiten mittlerweile mit dem neuen LFP-Printer, der nicht nur Poster sondern auch CAD-Plots in extrem schneller Geschwindigkeit anfertigt. Mit Memjet-Druckköpfen bestückt können gigantische Mengen an Drucken binnen kürzester Zeit hergestellt und weiter verarbeitet werden. Klassische LED- und Tintenstrahl-Printer schaffen das nicht.
 
Die go4copy.net-Partner Berking in Düsseldorf, Eichler in Köln, CDS in München und Kahle in Nürnberg sind die ersten Dienstleister in Deutschland, die sich das innovative System zugelegt haben. Ein ähnliches Inkjet-Printing-System kommt von Xerox (Modell Xerox Wide Format IJP 2000), dieses setzt der go4copy.net-Partner Exakt Hebbeler in Osnabrück ein. Andere Partner arbeiten mit Großformat-Laser-Printern von KIP: Haltmeyer in Österreich, Zacharias-Goldberg in Hamburg und HRD-Werner in Hannover.
 
Mit dieser Ausstattung gehören die go4copy.net-Betriebe zu den führenden Print-Dienstleistern in der D-A-CH-Region.

Pressemitteilung

Michael Baier (Baier Digitaldruck, Heidelberg)
Heiko Schmalfuß (Chemnitzer Kopierzentrum)

go4copy.net: Neuer Aufsichtsrat gewählt

Die Generalversammlung der Print-Scan-Dienstleister-Kooperation go4copy.net hat am 13. Juni 2014 die beiden Unternehmer Michael Baier (Baier Digitaldruck, Heidelberg) und Heiko Schmalfuß (Chemnitzer Kopierzentrum) durch Wahlen zum Aufsichtsrat einstimmig bestätigt. Dem vor 11 Jahren gegründeten genossenschaftlichen Zusammenschluss gehören heute 31 Unternehmen an, vertreten an über 70 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Geführt wird Europas größter Digitaldruck-Verbund von den drei Vorständen Achim Carius, Edmund Bernardi und Annette Hebbeler. Jährlich treffen sich die Mitglieder an vier Wochenenden zum Erfahrungsaustausch und zur Festlegung von marktstrategischen Maßnahmen. go4copy.net ermöglicht seinen Mitgliedern ein Gemeinschaftseinkauf sowie einen überregionalen Vertrieb. Sämtliche go4copy.net-Unternehmen sind Mitglied im 1913 gegründeten Wirtschaftsverband Kopie & Medientechnik e.V. (motio-Netzwerk), dies schreibt die Satzung der Genossenschaft vor.

Pressemitteilung

go4copy.net-Spitze beim Sommerfest mit Bundeskanzlerin Merkel in Berlin

Auf dem für die deutsche Wirtschaft bedeutendsten Sommerereignis 2014 in Berlin waren auch zwei Repräsentanten der go4copy.net vertreten. Im Garten des Erbprinzenpalais Unter den Linden hatte Bundestagsabgeordneter Klaus-Peter Willsch als Vorstandsmitglied des Parlamentskreises Mittelstand seiner Bundestagsfraktion mit eingeladen. Willsch ist seit über 12 Jahren der Druckbranche als Aufsichtsratsmitglied der go4copy.net-Kooperation eng verbunden. Mit 70 Standorten ist go4copy.net der größte Print- und Scan-Dienstleister in der D-A-CH-Region. Mit am Tisch der Kanzlerin saßen go4copy.net-Vorstand Achim Carius, go4copy.net-Aufsichtsrat Klaus-Peter Willsch, Dr. Paul Albert Deimel (Hauptgeschäftsführer des Bundesverband Druck & Medien), Klaus-Peter Müller (Aufsichtsratsvorsitzender der Commerzbank) sowie Hugo Müller-Vogg (ehemaliger Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, heute Kolumnist bei der BILD-Zeitung).

Pressemitteilung

Xerox Wide Format IJP 2000 bei Exakt Hebbeler in Osnabrück

Memjet-Technologie gestartet: Erster Xerox-A0-Color-Inkjetprinter bei go4copy.net in Osnabrück

Die seit 10 Jahren bestehende Digitaldruck-Kooperation go4copy.net produziert als erster Print-Dienstleister in Europa auf dem neuen Xerox-Großformat-Farbdrucker mit Memjet-Technologie. Das von Plan.tec Mitte Oktober installierte erste Gerät steht am go4copy.net-Standort Osnabrück im Betrieb von Annette Hebbeler. Das neue Inkjet-System produziert 40 mal schneller als herkömmliche Drucksysteme, d.h. 9 Meter lange Banner in einer Minute. Mit der neuen Ausstattung verfügt die go4copy.net-Gruppe über einen deutlichen Innovationsvorsprung am Digitaldruckmarkt.

10 Jahre go4copy.net eG

Ihr zehnjähriges Bestehen feierte die go4copy.net-Kooperation im Mai 2013 in Fulda. Seit Gründung im Jahre 2003 treffen sich die 31 go4copy.net-Partnerbetriebe regelmäßig. Die Gruppe vertritt 70 betriebliche Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz.